Einmal Ehrgeiz und zurück

Niemand möchte gerne ein lebendiges Vorurteil sein, aber in diesem Fall bin ich es: ein typisch männlicher Pack-Legastheniker. Was ich verpacke, sieht scheußlich aus. Selbst meine Mutter gibt das zu. Darum kaufe ich Weihnachtsgeschenke nur dort, wo es einen Pack-Service gibt. Oder ich verschenke rechteckige Dinge wie Bücher und CDs, die ich in Zeitungspapier einschlage

Niemand möchte gerne ein lebendiges Vorurteil sein, aber in diesem Fall bin ich es: ein typisch männlicher Pack-Legastheniker. Was ich verpacke, sieht scheußlich aus. Selbst meine Mutter gibt das zu. Darum kaufe ich Weihnachtsgeschenke nur dort, wo es einen Pack-Service gibt. Oder ich verschenke rechteckige Dinge wie Bücher und CDs, die ich in Zeitungspapier einschlage. Das hat einen beruflichen Bezug und damit eine persönliche Note. Außerdem ist Zeitungspapier deutlich reißfester und auch sonst pflegeleichter als Einpack-Papier. Aber nachdem ich all diesen Pack-Profis bei der Arbeit zugesehen habe, ist mein verloren geglaubter Weihnachts-Ehrgeiz geweckt: Die Geschenke für meine Frau werden in diesem Jahr ganz traditionell und von Hand verpackt. In buntem Weihnachts-Papier. Leider bin ich zu ungeschickt, das Papier anständig zu schneiden. Jede neue Schnittkante sieht trotz großformatiger Papierschere aus wie von fleißigen Mäusezähnen abgenagt. Aber dank der Zweibrücker Profis ist mir klar: einfach die Kante umschlagen und alles sieht wieder schön aus. Beim Buch hilft das. Bis auf die erbärmliche grüne Schleife sieht es eigentlich ganz gut aus. Auch die Kufenschoner sind schnell verpackt. Das geschulte Auge sieht: längliches unförmiges Geschenk schreit nach der klassischen Bonbon-Verpackung. Eingerollt, beide Enden zusammengedrückt, grünes Glitzerband drumrum, fertig. Nur der Schlittschuh-Beutel bleibt trotz aller Bemühungen ein unförmiger Klumpen. Wie es sich gehört, suche ich in dieser Situation die Schuld bei anderen: Was soll dieser Konsumwahn? Und überhaupt: Warum schenken sich die Menschen zu Weihnachten nicht einfach Backsteine? Die sind handlich, formschön, haltbar, kostengünstig - und unschlagbar einfach einzupacken. jam