1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Drei weitere Tote im Zusammenhang mit Corona

Corona in der Südwestpfalz : Drei weitere Tote im Zusammenhang mit Corona

Im Gegenzug sind am Montag nur zwei neue positive Test-Ergebnisse registriert worden.

Drei Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus hat das Gesundheitsamt Südwestpfalz am Montag gemeldet.  An den Folgen ihrer Covid-19-Erkrankung sind demnach eine Frau und ein Mann zwischen 65 und 75 Jahren aus der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land in einem Krankenhaus außerhalb des Zuständigkeitsbereichs des Gesundheitsamts sowie ein Mann zwischen 85 und 95 Jahren aus dem Seniorenzentrum Haus Edelberg in Rodalben verstorben.

Nach aktuellem Stand (Montag, 11.30 Uhr) wurden im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts zwei weitere positive Corona-Tests registriert. Das Landesuntersuchungsamt (LUA) stuft den Landkreis mit einer Inzidenz von 126,5 aktuell in der Risikostufe rot ein. Die aktuelle Lage des LUA für den Warn- und Aktionsplan sieht die Städte Pirmasens (149,1) in rot und Zweibrücken (49,7) in orange. Das Gesundheitsamt ermittelt die Infektionsketten und Kontaktpersonen der weiteren Fälle.

Aufgrund der noch sehr ernsten Lage ist das Seniorenzentrum Haus Edelberg in Rodalben noch bis zum 25. Januar für Besucher geschlossen. Auch in der Pflegeeinrichtung Haus Moosalb in Waldfischbach sind aufgrund der Infektionslage bis zum 25. Januar zwei von sechs Wohnbereichen für den Besucherverkehr geschlossen. Aktuell sind im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes 281 bestätigte positive Fälle aktiv, 48 weniger als am Vortag. Von den betroffenen Personen leben in Pirmasens 93 (-24), Zweibrücken 24 (-8) sowie in den Verbandsgemeinden Dahner Felsenland 17 (-5), Hauenstein 9 (-1), Pirmasens-Land 11 (-1), Rodalben 58 (-4), Thaleischweiler-Wallhalben 25 (-5), Waldfischbach-Burgalben 28 (+2) und Zweibrücken-Land 16 (-2).

Insgesamt wurden bis heute 2393 Personen im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südwestpfalz positiv auf den Erreger Sars-CoV-2 getestet. Bislang sind im Bereich des Gesundheitsamtes 73 Personen mit Corona-Infektion verstorben.

Die Anzahl der zu kontaktierenden Kontaktpersonen ersten Grades (KP I) nahm von 280 auf 277 Personen in Quarantäne ab.  Die 2393 bestätigten Fälle verteilen sich auf Pirmasens (627), Zweibrücken (398), die Verbandsgemeinde Dahner Felsenland (217), Verbandsgemeinde Hauenstein (126), die Verbandsgemeinde Pirmasens-Land (152), die Verbandsgemeinde Rodalben (202), die Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben (305), Verbandsgemeinde Waldfischbach-Burgalben (160/2 neu) und die Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land (205). Ein Fall außerhalb des Zuständigkeitsbereiches wird in der kumulierten Fallzahl mitgeführt.