1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Dincher: CDU ist Opfer krimineller Machenschaft

Dincher: CDU ist Opfer krimineller Machenschaft

Contwig. "Die CDU ist nach derzeitiger Lage Opfer der kriminellen Machenschaft eines Einzelnen", erklärte der Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Peter Dincher (Foto: pma) bei einer Versammlung des CDU-Gemeindeverbands Zweibrücken-Land

Contwig. "Die CDU ist nach derzeitiger Lage Opfer der kriminellen Machenschaft eines Einzelnen", erklärte der Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Peter Dincher (Foto: pma) bei einer Versammlung des CDU-Gemeindeverbands Zweibrücken-Land. Er sieht aber auch, dass die Affäre um den früheren Fraktionsgeschäftsführer der CDU, Markus Hebgen, "mehr als ungut" für die Partei sei. Es fehlten Unterlagen über eine Kampagne des Büros C4. Die Partei sei dabei, diese "mit allen Mitteln zu suchen". Dincher hofft, dass die Belege gefunden werden und die Partei "den Schaden aus der Welt schafft". Ansonsten drohe nicht nur die Rückzahlung in Höhe von fast 386000 Euro, sondern auch eine Strafe in dreifacher Höhe. sf