Der Kreativität freien Lauf lassen

Eine Vielzahl von Stilrichtungen und Farbgebungen zu verschiedenen Themen bestimmte ein Seminar beim Kunstverein Saar in Kirkel. Zwölf Künstlerinnen und Künstler ließen sich von Dozentin Brigitte Weyand anleiten und inspirieren.

Zwölf Künstlerinnen und Künstler des Kunstvereins Saar malten am Wochenende unter der Leitung der Dozentin Brigitte Weyand. An beiden Tagen wurden einige beeindruckende Werke geschaffen, heißt es in der Pressemitteilung des Vereins. Mit großem Engagement der Diplom-Designerin Weyand konnten die Teilnehmer ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Am ersten Tag stand das Thema Bäume auf dem Programm. Die Vielzahl der Stilrichtungen und Farbgebungen zu diesem Thema forderte die Malerinnen und Maler . Am zweiten Tag des Workshops stellte die Malerin und Künstlerin Brigitte Weyand aus Riegelsberg die Aufgabe Architektur und Perspektive. Unter Beachtung von Licht und Schatten wurden Stadtansichten mit Zentralperspektive, aber auch mit mehreren Fluchtpunkten gemalt. Weyand und der Maler und Künstler Theodor Fischer waren in der Schlussbetrachtung von der schon professionellen Malerei der Kursteilnehmer dann sehr angetan.

Wer nun Interesse hat, auch diesem künstlerischen Hobby zu frönen, kann dies bei den wöchentlichen Maltreffen des Kunstvereins Saar in Kirkel im Ratssaal des alten Rathauses tun. Sowohl Anfänger als auch die fortgeschrittenen Maler können jederzeit an den Terminen einsteigen, heißt es in der Mitteilung weiter.

Montag, 10 bis 13 Uhr: Acrylmalerei und Mittwoch, 18 bis 20 Uhr: Aquarellmalerei.