1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Corona-Zahlen aus Zweibrücken, Pirmasens und Südwestpfalz

Corona-Zahlen aus Zweibrücken, Pirmasens und Südwestpfalz : Covid-19: Von vier Neuinfizierten sind zwei Urlaubs-Rückkehrer

Zwischen Freitag und Montag haben sich im Gesundheitsamtsbezirk Südwestpfalz vier neue Covid-19-Infektionen bestätigt. Zwei dieser Personen sind Pirmasenser sowie je eine Zweibrücker und Rodalber.

Zwei der neuen Fälle waren als enge Kontaktperson bereits in häuslicher Quarantäne. Die beiden weiteren Fälle wurden als Reiserückkehrer aus Italien positiv getestet.

Das Landesuntersuchungsamt meldete am Mittwoch folgende Inzidenzen (Neuinfektionszahl in den letzten sieben Tagen umgerechnet auf 100 000 Einwohner: Pirmasens 17,4, Zweibrücken 8,8 und Landkreis Südwestpfalz 3,1. In Rheinland-Pfalz liegt die Inzidenz bei 16,5.

Aktuell sind im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes 26 bestätigte positive Fälle aktiv, das sind zwei mehr als am Freitag. Von den betroffenen Personen leben in Pirmasens 13 (+2), in Zweibrücken acht sowie in den Verbandsgemeinden Dahn eine Person, Pirmasens-Land eine (-1), Rodalben eine (+1) und Thaleischweiler-Wallhalben zwei Personen.

Die 4941 bestätigten Infektionen seit Pandemie-Beginn verteilen sich auf Pirmasens (1415/2 neue), Zweibrücken (869/1) sowie die Verbandsgemeinden Dahner Felsenland (440), Hauenstein (207), Pirmasens-Land (342), Rodalben (443/1), Thaleischweiler-Wallhalben (516), Waldfischbach-Burgalben (310) und Zweibrücken-Land (399).

„Für den Schutz aller Bürger bleibt es weiterhin wichtig, die Quote der Geimpften zu steigern“, betont das Gesundheitsamt.