1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Corona-Tote in Zweibrücken-Land, Anstieg bei Infektionen auch in Zweibrücken

15 Neuinfektionen in Zweibrücken und der Verbandsgemeinde : Frau aus Zweibrücken-Land an Covid-19 gestorben

Auch die meisten Neuinfektionen in der Region gab es am Donnerstag in der Verbandsgemeinde, gefolgt von Zweibrücken.

Eine Frau im Alter zwischen 75 und 85 Jahren aus der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land ist an den Folgen ihrer Covid-19-Erkrankung gestorben. Diese traurige Nachricht teilte am Donnerstag die Kreisverwaltung Südwestpfalz mit. „Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt den Angehörigen“, äußerte sich Landrätin Susanne Ganster betroffen.

Das Coronazahlen-Update für den Gesundheitsamtsbezirk Südwestpfalz-Pirmasens-Zweibrücken enthielt am Donnerstag auch sonst nur schlechte Nachrichten. Innerhalb eines Tages haben sich 40 (!) Neuinfektionen bestätigt. Davon waren mit 8 die meisten in Zweibrücken-Land (3 in Kleinsteinhausen, je 2 in Contwig und Dellfeld sowie 1 in Walshausen). Einen neuen Fall gab es auch in der VG Thaleischweiler-Wallhalben, und zwar in Rieschweiler-Mühlbach.

Damit haben sich auch die Inzidenzzahlen (Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen je 100 000 Einwohner) am Donnerstag überall verschlechtert. Der Landkreis Südwestpfalz rutschte von orange zurück in die Alarmstufe rot, weil die Inzidenz von 46,6 am Mittwoch auf nun 51,7 gestiegen ist. Noch viel stärker war der Anstieg in Zweibrücken, das von der niedrigsten Warnstufe gelb (32,2 am Mittwoch) mit nun 49,7 in die Gefahrenstufe orange rutschte – und damit nur noch hauchdünn unterhalb der Alarmstufe rot ist. Pirmasens bleibt dort mit nun 74,6 (nach 67,1 am Mittwoch).

Von den Neuinfizierten waren zuvor bereits vier Personen aus Pirmasens, drei Personen aus Zweibrücken, zwei Personen aus der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land sowie jeweils eine Person aus den Verbandsgemeinden Pirmasens-Land, Rodalben und Waldfischbach-Burgalben als Kontaktpersonen ersten Grades in häuslicher Quarantäne.

Aktuell sind im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes 342 Menschen bestätigt mit SARS-CoV-2 infiziert – das sind 22 mehr als am Vortag. Von den Betroffenen leben in Pirmasens 110 (-2), Zweibrücken 39 (+5) sowie in den Verbandsgemeinden Dahner Felsenland 49 (+3), Zweibrücken-Land 38 (+7), Pirmasens-Land 29 (+6), Rodalben 25 (+2), Thaleischweiler-Wallhalben 18 (+1), Waldfischbach-Burgalben 18 (-1) und Hauenstein 16 (+1).

Seit Pandemie-Beginn vor gut einem Jahr wurden 3787 Infizierte registriert und 125 Tote.

Corona-Verdacht? Umgehend Hausarzt, Gesundheitsamt (0 63 31) 809-750 (9-15 Uhr), die landesweite (0800) 99 00 400 (8-19 Uhr) oder ärztliche Bereitschaftszentrale 116 117 anrufen.