1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Biedershausen liegt zum zweiten Mal ganz vorne

Biedershausen liegt zum zweiten Mal ganz vorne

Zweibrücken. Insgesamt 1383 Bürger aus 37 verschiedenen Orten aus der Verbandsgemeinden Zweibrücken-Land sowie der Zweibrücker Stadtteile nahmen an der Dorffoto-Aktion "Unser Ort hat viele Gesichter" teil

Zweibrücken. Insgesamt 1383 Bürger aus 37 verschiedenen Orten aus der Verbandsgemeinden Zweibrücken-Land sowie der Zweibrücker Stadtteile nahmen an der Dorffoto-Aktion "Unser Ort hat viele Gesichter" teil. Zum Abschluss der Fototermine begrüßte der Verlagsleiter des Pfälzischen Merkur, Alexander Grimmer, die Ortsbürgermeister der drei erstplatzierten Gemeinden und die Einzelsieger aus allen Teilnehmern zur Gewinnübergabe. Mit dem 14 Jahre alten Tim Sprengard aus Wallhalben überreichte er dem bisher jüngsten Gewinner einen Scheck über 100 Euro. "Zehn Euro bekommt meine Schwester Julia, den Rest werde ich sparen" sagt der Angelfreund. Die selbe Summe und das eingerahmte Original-Foto gingen außerdem an Hildegard Vollmar (Niederauerbach), die den Gewinn unter ihren fünf Enkeln aufteilen wird und Hans Schiemer (Dellfeld). Er lud seine Ehefrau Christa spontan zum Eis essen ein.88 Winterbacher Einwohner (16,68 Prozent) pilgerten im Mai bei herrlichem Sonnenschein zum Dorfplatz um sich vom Merkur Fotografen ablichten zu lassen. Dies brachte Bürgermeister Willi Schwarz den dritten Platz und 300 Euro für die Gemeindekasse ein. Davon habe man eine Bank angeschafft, die in den kommenden Tagen auf dem Radweg zwischen Niederhausen und Oberauerbach installiert werde.

Nach Platz vier im Vorjahr starteten die Krähenberger dieses Mal richtig durch. Eine Steigerung um über fünf Prozent reichte für die Vizemeisterschaft. "Für welchen Gemeindezweck das Preisgeld eingesetzt wird, dass entscheiden die Menschen auf dem Bild. Mit denen treffe ich mich, um darüber abzustimmen", sagt Bürgermeister Thomas Martin. Zum zweiten Mal in Folge gewann Biedershausen den Fotowettbewerb (33,72 Prozent). Mit einem Weißwurstessen hatte Thomas Büffel 88 Biedershauser angelockt. "Nächstes Jahr greifen wir wieder an und werden den Titel verteidigen", erklärte er forsch. Dann möchte er das Siegergeld wieder in die Jugendarbeit investieren. Für Grimmer zeigte die rege Teilnahme der sechswöchigen Aktion wieder, wie groß die Verbundenheit gerade auf den Dörfern ist. Und wie viele Gemeinden bei "Unser Ort hat viele Gesichter" erkannt hätten, dass sie die Vorteile für sich nutzen können, um für die Touristik ihrer Heimat zu werben. Für ihn waren deshalb alle Orte Gewinner.

Auf einen Blick

Wer die Fotos, die wir im Rahmen unserer Aktion "Unser Ort hat viele Gesichter" gemacht haben, als Erinnerung erwerben möchte, der kann einen 20x30-Zentimeter-Abzug auf Fotopapier beim Pfälzischen Merkur bestellen. Möglich ist dies per Telefon (0 63 32) 80 00 50 oder im Internet auf der Seite www.pfaelzischer-merkur.de/fotoaktion. Die Fotos kosten jeweils 4,99 Euro für Abonnenten und Miniabonnenten. Alle anderen Interessierten zahlen 7,99 Euro. Die Fotos können im Merkur-Service in der Hauptstraße 66 in Zweibrücken abgeholt werden. red