1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Betrunkener orientierungslos vor dem Schloss

Betrunkener orientierungslos vor dem Schloss

Zweibrücken. Offensichtlich mit der Verkehrsführung vor dem Schloss überfordert war am Sonntagmorgen gegen 1.25 Uhr ein Autofahrer, der versuchte, vom Schlossplatz aus in die Bleicherstraße zu fahren. Da er auf Grund der dort aufgestellten Pfosten nicht mehr weiterkam, stieß er zurück. Dabei fuhr er einen Baum um und beschädigte an einer Laterne den linken Außenspiegel seines Fahrzeuges

Zweibrücken. Offensichtlich mit der Verkehrsführung vor dem Schloss überfordert war am Sonntagmorgen gegen 1.25 Uhr ein Autofahrer, der versuchte, vom Schlossplatz aus in die Bleicherstraße zu fahren. Da er auf Grund der dort aufgestellten Pfosten nicht mehr weiterkam, stieß er zurück. Dabei fuhr er einen Baum um und beschädigte an einer Laterne den linken Außenspiegel seines Fahrzeuges. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle. Zeugen, die den Vorfall beobachtet hatten, alarmierten die Polizei. Da die Zeugen das Kennzeichen des Autos notiert hatten, hatte die Polizei den vermutlichen Unfallflüchtling schnell ermittelt. Sie traf den Mann zu Hause an. Es stellte sich heraus, dass er alkoholisiert war. Daher wurde eine Blutprobe angeordnet. red