1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Bechhofens Altbürgermeister Bruno Neumann wird heute 70

Bechhofens Altbürgermeister Bruno Neumann wird heute 70

Bechhofen. Der frühere Ortsbürgermeister von Bechhofen, Bruno Neumann (Foto: pma), wird heute 70 Jahre alt. Er leitete die Geschicke der Gemeinde von 1994 bis 2009. Als einen der Höhepunkte seiner Amtszeit sieht der CDU-Politiker die Neugestaltung der Dorfmitte. Auch die Menschen im Ort nähmen das neue Zentrum an, auf dem unter anderem das Dorffest und die Kerwe gefeiert werden

Bechhofen. Der frühere Ortsbürgermeister von Bechhofen, Bruno Neumann (Foto: pma), wird heute 70 Jahre alt. Er leitete die Geschicke der Gemeinde von 1994 bis 2009. Als einen der Höhepunkte seiner Amtszeit sieht der CDU-Politiker die Neugestaltung der Dorfmitte. Auch die Menschen im Ort nähmen das neue Zentrum an, auf dem unter anderem das Dorffest und die Kerwe gefeiert werden. Seit 2004 ist der ehemalige Berufsschullehrer bereits Pensionär. Nachdem er im Sommer auch als Ortsbürgermeister aufgehört hat, bleibt ihm viel Zeit für andere Hobbys. Unter anderem sind dies der Sport und vor allem der Fußball. Im Mittelpunkt steht aber sein Enkel Lukas, mit dem er viel unternimmt und bei den Schulaufgaben hilft. "Ich lese auch viel - vor allem Bücher über Astronomie", sagt Neumann. Außerdem genieße er es, mit seinem Hund Ari in Bechhofen spazieren zu gehen. Seit kurzem unterrichtet ist der Pensionär auch wieder als Lehrer an der Berufsbildenden Schule Zweibrücken tätig. Er will helfen, den dortigen Mangel an Pädagogen auszugleichen. Groß feiern möchte Neumann sein Wiegenfest heute nicht: "Es werden aber sicher einige Angehörige und Freunde kommen." Auch Vertreter der örtlichen Vereine, die ihm auch nach dem Ausscheiden aus dem Ehrenamt noch sehr am Herzen liegen, werden ihm gratulieren. Unter anderem war der Jubilar 13 Jahre Vorsitzender des Sportvereins. nob