1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Auto bleibt nach Unfall auf dem Dach liegen

Auto bleibt nach Unfall auf dem Dach liegen

Spektakulärer Unfall mit einigermaßen glimpflichem Ausgang: Als am Dienstag, 25. Juli, gegen 19.15 Uhr ein 37-jähriger Mann mit seinem Wagen die L 468 von Großbundenbach in Richtung Oberauerbach fuhr, kam er in einer Kurve ins Schleudern.

Er war zu schnell unterwegs, teilt die Polizei mit. Der Wagen kam von der Straße ab und blieb auf dem Dach liegen. Der 37-Jährige wurde leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Mann angetrunken war. Die Beamten behielten seinen Führerschein ein. Das total beschädigte Auto musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro.