Auf den Spuren der Malteser

Auf die wunderschöne Insel Malta führt in diesem Jahr eine Studienreise der protestantischen Kirchengemeinde Homburg-Jägersburg. Termin ist die erste Oktoberwoche. Kurzentschlossene können sich noch bis 10. Juli anmelden.

Noch sind Plätze frei: Ein attraktives Reiseziel mit bewegter Geschichte steht an. Die protestantische Kirchengemeinde Homburg-Jägersburg veranstaltet in der Zeit vom 1. bis 8. Oktober eine Studienreise nach Malta . Das Archipel Malta mit seinen drei größten Inseln Malta , Gozo und Comino ist einer der südlichsten Punkte Europas zwischen Sizilien und Afrika. Die ideale Lage im Mittelmeer hat Malta über Jahrhunderte hinweg zu einem großen Anziehungspunkt gemacht. Heute ist die Insel nicht nur ein gefragtes Reiseziel, sondern auch historisch äußerst interessant, nicht zuletzt durch die Spuren des Malteserordens.

Die Reiseleitung liegt in den Händen von Pfarrer Hans-Jürgen Bechert. Ein Informationsblatt und das nötige Anmeldeformular erhalten Interessierte im Pfarramt in Waldmohr unter Telefon (0 63 73) 93 12.

Zur Zeit sind noch einige Plätze frei. Anmeldeschluss ist der 10. Juli. Im Reisepaket enthalten sind der Hin- und Rückflug von Frankfurt am Main, die Unterbringung in einem vier -Sterne Hotel in St. Pauls Bay, Halbpension, ein Ausflugsprogramm, alle Eintrittsgelder, die deutschsprachige Reiseführung während der Ausflüge und ausführliche Reiseunterlagen.