1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Anneliese Leiner wird heute 95 Jahre alt

Anneliese Leiner wird heute 95 Jahre alt

Zweibrücken/Hornbach. Anneliese Leiner, geboren in Mauschbach, feiert heute im Zweibrücker Wichernhaus ihren 95.Geburtstag. Die Jubilarin wuchs in Hornbach auf, besuchte in Zweibrücken das Lyzeum und erlernte den Beruf der Bankkauffrau. Der Beitritt zum Roten Kreuz kurz vor Kriegsbeginn war richtungsweisend für ihr Leben, das aus Hilfsbereitschaft für Menschen in Not gekennzeichnet ist

Zweibrücken/Hornbach. Anneliese Leiner, geboren in Mauschbach, feiert heute im Zweibrücker Wichernhaus ihren 95.Geburtstag. Die Jubilarin wuchs in Hornbach auf, besuchte in Zweibrücken das Lyzeum und erlernte den Beruf der Bankkauffrau. Der Beitritt zum Roten Kreuz kurz vor Kriegsbeginn war richtungsweisend für ihr Leben, das aus Hilfsbereitschaft für Menschen in Not gekennzeichnet ist. 1943 erfolgte die Einberufung zum Marine-Lazarett in Dünkirchen. Anschließend betreute sie als Krankenschwester Kriegsgefangene in Zweibrücken, später ein Lazarett in Dänemark. Nach ihrer Rückkehr aus Kriegsgefangenschaft in Lübeck leistete Leiner Sanitätsdienst in der französischen Besatzungszone und wurde Mitbegründerin des DRK-Kreisverbandes Zweibrücken, wo sie jahrelang den Suchdienst leitete. 1979 wurde sie mit der Verdienstmedaille der Bundesrepublik ausgezeichnet. Sie übernahm für die evangelische Krankenhaushilfe die Betreuung von Frauen nach Krebsoperationen. Sie ist Ehrenmitglied des Pfälzerwald-Vereins Hornbach und seit 30 Jahren im Kneipp-Verein. 2007 gründete sie die Anneliese-Leiner-Stiftung, um damit zu Gunsten der Rosenfreunde Verschönerungen im Zweibrücker Rosen- und Wildrosengarten finanzieren zu helfen. red