1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Althornbacher Rat beschließt Plan für Gemeindesaal in neuer Dorfmitte

Althornbacher Rat beschließt Plan für Gemeindesaal in neuer Dorfmitte

Althornbach. Einstimmig sprachen sich gestern Abend die Mitglieder des Ortsgemeinderates Althornbach für den neuen Dorfmittelpunkt aus. Investieren wird die Gemeinde in einen großen Gemeindesaal als zentrale Veranstaltungsstätte mit den dazugehörigen Nebenanlagen wie Küche, Toiletten und anderen Einrichtungen. Rund zwei Millionen Euro will Althornbach investieren

Althornbach. Einstimmig sprachen sich gestern Abend die Mitglieder des Ortsgemeinderates Althornbach für den neuen Dorfmittelpunkt aus. Investieren wird die Gemeinde in einen großen Gemeindesaal als zentrale Veranstaltungsstätte mit den dazugehörigen Nebenanlagen wie Küche, Toiletten und anderen Einrichtungen. Rund zwei Millionen Euro will Althornbach investieren. Der Planung, die Grundlage für den Förderantrag sein wird, wurde vorbehaltlos zugestimmt. Architekt Uwe Stegner vom Planungsbüro Marx und Stegner aus Pirmasens stellte sie vor. Ortsbürgermeisterin Ute Klein (Foto: pma) verwies auf den langen Prozess der Meinungsbildung. "Wir haben lange um die bestmögliche Entscheidung gerungen. Finanzielle Fesseln machten es leider nicht möglich, unsere planerischen Wunschziele zu verwirklichen. Doch die nunmehr angestrebte Lösung wird den Bürgeransprüchen an eine adäquate Versammlungsstätte für unseren Ort voll und ganz gerecht." Der geplante Gemeindesaal, der je nach Nutzungsart bis zu 200 Besuchern Platz bieten soll, soll auf dem, von der Gemeinde erworbenen Freyer'schen Hof verwirklicht werden. Der anfängliche Plan, den neuen Großraum direkt mit der alten Dorfschule zu verbinden, sei aus Kostengründen nicht realisierbar, erläuterte Stegner. Gleiches gelte für die vollständige Nutzung der ehemaligen landwirtschaftlichen Bausubstanz. "Das ist älteste, dörfliche Bausubstanz. Wir hätten das alles gern erhalten. Doch das geht leider nicht." Bis Herbst 2012 soll alles Realität sein. cos