1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Achtung, hier blitzt die Polizei heute

Achtung, hier blitzt die Polizei heute

Achtung, hier blitzt die Polizei heuteZweibrücken. Lediglich zwei Radarkontrollen hat die Polizei für den heutigen Donnerstag für unsere Region angekündigt. Demnach blitzen die Beamten im Zweibrücker Stadtgebiet sowie in Mittelbach. red Neujahrsempfang in Mittelbach am SamstagMittelbach

Achtung, hier blitzt die Polizei heuteZweibrücken. Lediglich zwei Radarkontrollen hat die Polizei für den heutigen Donnerstag für unsere Region angekündigt. Demnach blitzen die Beamten im Zweibrücker Stadtgebiet sowie in Mittelbach. red Neujahrsempfang in Mittelbach am SamstagMittelbach. Der Ortsvorsteher von Mittelbach-Hengstbach, Kurt Dettweiler, lädt alle Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils für diesen Samstag, 18 Uhr, zum Neujahrsempfang in der Schulturnhalle, Breitensteinstraße 30-32 ein. redEmpfang des Landkreisesin der PirminiushalleZweibrücken/Pirmasens. Der Neujahrsempfang des Landkreises Südwestpfalz findet diesmal in der Pirminiushalle in Hornbach statt. Landrat Hans Jörg Duppré lädt für Freitag, 15. Januar, zu der Veranstaltung des Kreises ein. sfVdK-Büro am 15. Januar geschlossenZweibrücken. Der Sozialverband VdK, Kreisverband Zweibrücken gibt bekannt, dass die Geschäftsstelle in der Rosengartenstraße 1-3 am Freitag, 15. Januar, geschlossen ist. kkiKinderschutzbund bittet um BabysachenZweibrücken. Der Kinderschutzbund Zweibrücken sucht dringend Babysachen, besonders Babybetten und Kleider für bedürftige Familien. Abzugeben sind die Spenden in den Räumen des Kinderschutzbundes, im Kleiderstübchen, Bleicherstraße 1 (alte Feuerwache), Die Artikel können nach Absprache, Telefon (0 63 32) 7 21 27, auch von Helfern abgeholt werden. redGeld vom Staat für die berufliche WeiterbildungSüdwestpfalz. Die Kreisvolkshochschule Südwestpfalz (KVHS) stellt Prämiengutscheine zur beruflichen Weiterbildung aus. Voraus geht ein Gespräch beim KVHS-Bildungsberater. red Anmeldungen zum Beratungsgespräch bei der Kreisvolkshochschule unter Telefon (0 63 31) 80 93 36.Sprechtag zur "CE-Kennzeichnung"Pirmasens. Die CE-Kennzeichnung macht sichtbar, dass ein Produkt die Anforderungen der europäischen Richtlinien erfüllt und innerhalb der Europäischen Union unbeschränkt in den Warenverkehr gebracht werden darf. Um die CE-Kennzeichnung auf dem Produkt anbringen zu dürfen, muss der Hersteller verschiedene Schritte durchführen. Die wichtigsten Fragen zur CE-Kennzeichnung und dem damit verbundenen Konformitäts-Bewertungsverfahren beantwortet die IHK Pfalz in einem monatlichen Sprechtag in der IHK Pfalz in Pirmasens. redInformation und Anmeldung erforderlich bei der IHK Pfalz, Gabriele Westerkamp, Tel. (06331) 523-2615 oder im Internet unter der Adresse www.pfalz.ihk24.de/ps.