1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

65 000 bunte Bändchen und eine einfallsreiche Kerwerede

65 000 bunte Bändchen und eine einfallsreiche Kerwerede

Martinshöhe. 65 000 bunte Bänder knüpften in den zurückliegenden Wochen und Monaten die 13 Martinshöher Straußmädels und Straußbuben. Nicht ohne Probleme wurde gestern der schwere Strauß, ganz in den Farben grün und lila, beim Gasthaus "Zur Martinshöhe" angesteckt und Tobias Türr hielt dann eine kurze, doch sehr fetzige und einfallsreiche Kerwerede

Martinshöhe. 65 000 bunte Bänder knüpften in den zurückliegenden Wochen und Monaten die 13 Martinshöher Straußmädels und Straußbuben. Nicht ohne Probleme wurde gestern der schwere Strauß, ganz in den Farben grün und lila, beim Gasthaus "Zur Martinshöhe" angesteckt und Tobias Türr hielt dann eine kurze, doch sehr fetzige und einfallsreiche Kerwerede. "Ihr liewe Leit unn Kerwegäschd, wie ich siehn, sinner zahlreich erschien uff unserem Feschd." Und dieser Eindruck war alles andere als falsch. Das Schmuddelwetter konnte die Kerwefreude in Martinshöhe um keinen Deut trüben. Die sonst vielbefahrene Durchgangsstraße war für den Verkehr gesperrt, die Kreuzung zu einem riesengroßen Freiluftbiergarten umfunktioniert. Das Unterhaltungsangebot für Kinder und Jugendliche war breit. Unter der Menschenmasse die jungen Straußmädels und -buben, die mit ihren Neuigkeiten alle zum Lachen brachten. Was sich das Jahr über ereignet hatte, war von ihnen sorgsam für die Kerwerede notiert worden. Etwa die Tatsache, dass ein junger Faustkämpfer in Speyer die Kabine einfach "zugereiert" hatte, weil er wohl schon am Vorabend den Sieg feierte. Rosenmontagserlebnisse kamen wieder in Erinnerung. Nicht minder groß die Gaudi, als Tobi von Türrst, wie sich Tobias Türr als Redner selbst vorstellte, von einer Hochzeit in der Martinshöher Kirche berichtete. "E Hochzeit hodde ma in Martzeh ah, das is jo normal e ganz besonnerer Dah. In Mertzeh in de Kerch do han se sich getraut, de Bräutigam und nadierlich ach sei Braut. Owohl, de Bräutigam wusst wohl nimmi genau, heirat ich jetzt eigentlich e Mann oder doch mei Frau? Uff jede Fall hammer beim Gelübde alle gar verstann, Tanja hiermit nemm ich dich zu meim Mann "