1. Pfälzischer Merkur
  2. Vereine und Regionen

Ruhebank Mittelbach: Zwei Bänke als Investition ins Gemeinwohl

Ruhebank Mittelbach : Zwei Bänke als Investition ins Gemeinwohl

() Nachdem Vandalen in der Hexennacht die zwei Ruhebänke in Mittelbach irreparabel niedergerissen haben, haben die Mittelbacher Landfrauen und der Evangelische Krankenpflegeverein den Wunsch des Ortsvorstehers erhört und je 500 Euro gespendet. Verwendet wurden sie zur Anschaffung zweier neuer Bänke an diesem schönen Platz im Rechental, wo Wanderer und Spaziergänger sich gerne ausruhen.

In einer kleinen Feierstunde wurden sie jetzt ihrer Bestimmung übergeben. Dazu hatten sich die Vorstandschaft der Landfrauen und des Krankenpflegevereins eingefunden. Aufgestellt und mit Hilfe von Beton verankert wurden sie von Manfred Schopp vom Krankenpflegeverein, von Otto Imhof sowie Friedel Lauer von den Landfrauen.

Ortsvorsteher Kurt Dettweiler, der in beiden Vereinen Mitglied ist, war als Bauleiter, Fotograf und für die Getränke zuständig. Die Spender sind sich einig: „Das ist eine großartige Geschichte zum Wohle unsere Gemeinde.“