1. Pfälzischer Merkur
  2. Vereine und Regionen

Zehn Verletzte bei Unfall auf Fechinger Talbrücke

Zehn Verletzte bei Unfall auf Fechinger Talbrücke

Bei einem Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen sind am Samstag auf einer Autobahn im Saarland insgesamt zehn Menschen verletzt worden. Sechs von ihnen trugen schwere Verletzungen davon, wie die Polizei gestern mitteilte. Der Unfall geschah auf der A 6 am Anfang der Fechinger Talbrücke in Fahrtrichtung St. Ingbert. Ein 42 Jahre alter Lastwagenfahrer hatte dort die Mittelleitplanke durchbrochen und auf der Gegenfahrbahn vier Autos gerammt. Der Lastwagen kam am Brückengeländer zum Stehen. Damit habe der Fahrer Glück im Unglück gehabt, erklärte die Feuerwehr. Die Polizei berichtete, der Mann sei deutlich alkoholisiert gewesen. Noch am Abend wurde Haftbefehl wegen fahrlässiger Körperverletzung beantragt. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Rettungskräfte mussten zudem 450 Liter Diesel binden, die aus dem Lastwagen liefen. Die Autobahn war stundenlang voll gesperrt.