1. Pfälzischer Merkur
  2. Vereine und Regionen

Vier Autos fahren bei Neuwied ineinander

Vier Autos fahren bei Neuwied ineinander

Auf der Bundesstraße B 42 bei Neuwied sind am Samstag vier Autos ineinander gefahren. Dabei wurde ein Beifahrer am Rücken verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Wie ein Polizeisprecher gestern sagte, war es zunächst zwischen zwei Fahrzeugen zum Zusammenprall gekommen, als der vorausfahrende Fahrer links abbiegen wollte.

Das nachfolgende Auto fuhr auf und schob den Abbieger in den Gegenverkehr. Dort kam es schließlich mit zwei weiteren Fahrzeugen zur Kollision. An drei der vier Autos entstand Totalschaden.