1. Pfälzischer Merkur
  2. Vereine und Regionen

Vater nötigt 16-jährige Tochter zur Fälschung

Vater nötigt 16-jährige Tochter zur Fälschung

Waldbrandgefahr in Rheinland-Pfalz Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor erhöhter Waldbrandgefahr in großen Teilen von Rheinland-Pfalz. Besonders betroffen seien die Vorderpfalz, die Eifel und der Saargau westlich der Saar, sagte Bianca Plückhahn von der Abteilung Agrarmeteorologie des DWD in Offenbach gestern.

Am Freitag werde die Wahlbrandgefahr insgesamt sogar noch etwas höher sein. Zum Wochenende könne sich die Lage wegen einzelner Niederschläge wieder entspannen.

Dreieinhalb Jahre Haft wegen Missbrauchs

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes muss ein 37-Jähriger aus Trier für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Trier sah es als erwiesen an, dass der Mann sich von April 2011 bis Anfang 2013 in 62 Fällen an dem zunächst 13 Jahre alten Mädchen vergangen hatte, wie das Gericht gestern mitteilte. Das Kind wohnte in der Nachbarschaft des Mannes. Das Urteil, das am Mittwoch gesprochen wurde, ist noch nicht rechtskräftig.

Worms : Liebesschlösser von Brücke entfernt

Rund 20 sogenannte Liebesschlösser an der Rheinbrücke in Worms hat der Landesbetrieb Mobilität (LBM) entfernt - wegen Sicherheitsbedenken. "Man kann nie ausschließen, dass jemandem unter einer Brücke - auf einem Boot beispielsweise - etwas auf den Kopf fällt und sich jemand durch herabfallende Teile verletzt", erklärte der Leiter des LBM Worms , Bernhard Knoop. Die Schlösser auch in anderen rheinland-pfälzischen Städten abzuhängen sei nicht geplant, sagte eine Sprecherin des LBM.

Kampf gegen Tauben löst Polizeieinsatz aus

Bei seinem Kampf gegen Tauben hat ein 54-jähriger Mann in Enkenbach-Alsenborn im Kreis Kaiserslautern nicht nur die Vögel, sondern auch die Nachbarn erschreckt. Diese hätten am Mittwochabend gemeldet, zwei Schüsse gehört zu haben, berichtete die Polizei gestern. Entsprechend vorsichtig näherten sich die Beamten dem Haus und überwältigten den vermuteten Schützen in seiner Wohnung. Dann stellte sich heraus, dass der Mann nur zwei Böller entzündet hatte, um seine unliebsamen Gäste auf dem Dach zu vertreiben.

Vater nötigt 16-jährige Tochter zur Fälschung

Ein Vater soll seine 16-jährige Tochter in Kaiserslautern zu einer Unterschriftenfälschung angestiftet haben. Er habe sie dazu gedrängt, die Unterschrift des Hausverwalters unter einer Quittung nachzumachen, sagte eine Polizeisprecherin am gestrigen Donnerstag. Damit wollte der 48-Jährige beim Jobcenter das Geld für angebliche Mietzahlungen einfordern. Das Mädchen vertraute sich jedoch seiner Mutter an und ging am Mittwoch zur Polizei .