1. Pfälzischer Merkur
  2. Vereine und Regionen

Rekord geknackt: Fark-Besucher spenden knapp 39 000 Euro

Rekord geknackt: Fark-Besucher spenden knapp 39 000 Euro

. Am Ende konnten die Besucherzahlen dann sogar noch nach oben korrigiert werden. Rund 30 000 Besucher waren über die drei Veranstaltungstage zum Fantasie- und Rollenspielkonvent, der Fark, auf das ehemalige Grubengelände in Reden gekommen.

Insgesamt 38 615,06 Euro haben sie gespendet. Im vergangenen Jahr, der damals zweiten Auflage der Messe, kamen 20 000 nach Reden und spendeten insgesamt rund 21 000 Euro .

An einer stimmungsvollen Abschlussfeier hatten am Sonntagabend rund 600 Besucher vor der Hauptbühne auf die Bekanntgabe gewartet. Auch Organisator Benjamin Kiehn selbst wurde erst während der Veranstaltung von dem Ergebnis überrascht.

Das Geld wird an verschiedene Kinderhilfsdienste, unter anderem den Kinderhospizdienst, übergeben. Es war die bislang höchste Einzelsumme, die Kiehn und Mitorganisator Dirk Boudier in den fünf Jahren ehrenamtlicher Spenden-Sammel-Aktionen zusammenbekommen haben.