1. Pfälzischer Merkur
  2. Vereine und Regionen

Polizei schnappt skrupellose Einbrecher

Polizei schnappt skrupellose Einbrecher

Die Polizei hat Mitglieder einer Einbrecherbande festgenommen, die letztes Jahr in Rheinland-Pfalz, dem Saarland und in Bayern ihr Unwesen getrieben haben sollen. Sie würden verdächtigt, im Oktober und November mindestens zwölf Mal auch in Wohnungen eingebrochen zu haben, berichtete das Polizeipräsidium in Saarbrücken gestern.

Dabei sollen sie vor allem Schmuck, Geld, Elektrogeräte und Werkzeug gestohlen haben. Die beiden 23 und 44 Jahre alten Männer wurden in Rumänien festgenommen und diese Woche nach Deutschland ausgeliefert.

"Die Ermittlungen offenbarten auch deren Skrupellosigkeit", teilte die Polizei mit. So sei einer der Männer in einen tödlichen Verkehrsunfall im November in Rheinland-Pfalz auf der Autobahn 6 verwickelt gewesen - noch in der selben Nacht sei er mit seiner Bande in Bruchmühlbach-Miesau wieder auf Diebestour gegangen.