1. Pfälzischer Merkur
  2. Vereine und Regionen

Polizei: Looping in Autobahntunnel wegen zu hohen Tempos

Polizei: Looping in Autobahntunnel wegen zu hohen Tempos

Den unfreiwilligen Looping einer Autofahrerin in einem Autobahntunnel bei Landstuhl führt die Polizei auch auf zu hohes Tempo zurück. "Es hat mit Sicherheit die Geschwindigkeit eine Rolle gespielt", sagte eine Sprecherin des Präsidiums in Kaiserslautern.

"Eine 24-Jährige war in der Nacht zum 11. Juni vor dem Hörnchenbergtunnel von der Fahrbahn abgekommen und mit ihrem Wagen an der rechten Wand der Röhre hochgefahren und über Kopf an der Decke weiter. Kurz bevor sie die Runde beendete, kippte der Wagen und fiel aufs Dach. Die Frau erlitt Verletzungen an Wirbelsäule und Extremitäten (wir berichteten).