1. Pfälzischer Merkur
  2. Vereine und Regionen

Nürburgring soll gutes Plus erwirtschaften – Musikevents geplant

Nürburgring soll gutes Plus erwirtschaften – Musikevents geplant

Der lange krisengeplagte Nürburgring soll 2016 mehr Geld erwirtschaften als im Vorjahr. "Wir erwarten, dass sich das Gesamtgeschäft gut entwickelt", erklärte ein Sprecher des Betreibers Capricorn Nürburgring GmbH gestern.

Mit einigen Veranstaltern seien langfristige Verträge geschlossen worden. Schon 2015 schrieb der Ring in der Eifel schwarze Zahlen. Wachstumspotenzial sehen die Betreiber etwa im Tagungsgeschäft. Sowohl die zum Nürburgring gehörenden Hotels als auch der Ferienpark im nahen Drees hätten Zuwachsraten verbucht, teilten die Betreiber mit. Der Nürburgring hatte sowohl die Formel 1 als auch das traditionsreiche Musik-Event "Rock am Ring" verloren. Nun hofft der Betreiber, beides zurückzuholen. "2017 ist der Nürburgring turnusgemäß an der Reihe, den Großen Preis von Deutschland auszutragen", erklärte Geschäftsführer Mirco Markfort. 2017 soll es auch wieder die ersten Musikveranstaltungen geben.