1. Pfälzischer Merkur
  2. Vereine und Regionen

Nach Streit vor Kneipe schweben zwei Männer in Lebensgefahr

Nach Streit vor Kneipe schweben zwei Männer in Lebensgefahr

Bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung am Neujahrsmorgen sind vor einer Gaststätte in Speyer zwei Männer lebensgefährlich verletzt worden. Zunächst hatte ein 50-Jähriger einen 24-Jährigen niedergeschossen.

Kurz darauf erlitt der Ältere selbst schwere Verletzungen, als er von mehreren Männern überwältigt wurde. Ein Freund des 24-Jährigen soll ihm dabei gegen den Kopf getreten haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dieser Mann sei später festgenommen worden. Es sei jedoch noch unklar, ob der 50-Jährige durch die Tritte oder bei seinem Sturz verletzt worden sei.

Auch die Ursache des Streits war zunächst unbekannt. Beide Männer wurden in Krankenhäuser gebracht. Der 50-Jährige befindet sich laut Polizei wegen der Kopfverletzungen im Koma, auch der 24-Jährige werde auf der Intensivstation behandelt.