1. Pfälzischer Merkur
  2. Vereine und Regionen

MGV Rimschweiler: Musikalisch ging die Sonne auf

MGV Rimschweiler : Musikalisch ging die Sonne auf

Männergesangverein und Frauenchor aus Rimschweiler gaben am Samstag ein Konzert in der KulTuS-Halle.

Draußen Regen, drinnen eitel Sonnenschein, so die Situation am Samstagabend im Bereich der KulTuS-Halle in Rimschweiler. Die Halle war gut besucht, nur wenige Sitzplätze blieben leer. Auf dem Programm des Konzertes von Männergesangverein und Frauenchor Rimschweiler standen Oldies und Evergreens, der MGV Rimschweiler begann. Die 19 Sänger unter Leitung von Berthold Westrich mit recht spitzen Tönen, zum Beispiel mit der „Diplomatenjagd“ von Reinhard Mey, kabarettistisch durchwirkt. Der eine Jäger sieht nicht mehr so recht, verwechselt den Außenminister mit einer Sau, schreit Weidmannsheil und erschießt ihn aus Versehen. Und so geht das Lied lustig weiter. Den Hörern machte es einen Heidenspaß. Doch los ging es mit dem Kriminaltango: „...in der Taverne, dunkle Gestalten, rote Laterne.“ Der Chor zeigt sich glänzend in Form, mit gefordertem Schwung, prima Tempo, es macht Spaß hinzuhören, alles im Takt. Am Klaviert präzise und tonangebend Jürgen Rabung. Dann die Frauen mit „Zwei kleinen Italienern“ und dem „Bossa Nova“, der Schuld hat. Auch das klingt sehr schön, unterhält wunderbar, Chorleiter Matthias Brill hat seine Damen sehr gut vorbereitet. Er dirigiert vom Klavier aus und lässt keine Note ungesungen. Dann ab in die Pause. Essen und Trinken standen ausreichend zur Verfügung. Weiter gings mit „Welch ein Geschenk ist ein Lied“, wieder von Reinhard Mey, jetzt aber gar nicht mehr kritisch, eher hymnisch: Es war ein Sommertag im Winterregen. Florian Faust, ehemaliger Straußbube, sagte: „Es macht viel Spaß hier zu sein. Ich hab letztes Jahr auch hier beim Kellnern ausgeholfen.“ Jessica Krieger und Nicole Schommer, ehemaliges und Noch-Straußmädchen, sagen: „Wir helfen immer gern bei allen Veranstaltungen in Rimschweiler aus.“ Und dazu tanzen sie übermütig zur Musik im Hintergrund.

Der MGV probt jeden Freitag ab 19.30 Uhr im Sängerheim in der Grundschule Rimschweiler. Wer Lust auf Singen hat, kann einfach kommen und mitmachen.