1. Pfälzischer Merkur
  2. Vereine und Regionen

In Zweibrücken gibt es Weihnachten Rock und Pop auf die Ohren

In Zweibrücken gibt es Weihnachten Rock und Pop auf die Ohren

Zu den Feiertagen gibt es Deutschrock und Partys in Zweibrücken . Am Donnerstag, 25. Dezember tritt die Band Gnadenlos in der Bikerbar Route 66, in der Gewerbestraße 21 auf. Die Formation aus dem Saar-Pfalz-Gebiet spielt seit 2012 Deutschrock-Lieder.

Für den ersten Feiertag versprechen die Musiker ein Weihnachtskonzert. Beginn ist um 21 Uhr, der Eintritt kostet fünf Euro.

Am Freitag, 26. Dezember, findet im Hobbit-Keller, Lammstraße 9, die siebte "Weihnachtsparty der Generation Hubbert" statt. Ab 20 Uhr kann getanzt und gefeiert werden. Für die passenden Sounds sorgen Zweibrücker DJs mit Weihnachtssongs und Klassikern aus Rock und Pop.

Gleich drei Bands haben sich für ein Konzert am Samstag, 27. Dezember, im Hobbit-Keller, in der Lammstraße 9, angekündigt. Der Abend wird rockig mit den Zweibrücker Formationen Me in a Million, HAI, und When we collide. Zu hören gibt es dabei Post-Hardcore und Rock. Einlass zum Konzert ist um 20 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf im Gasthaus Hobbit für acht Euro und an der Abendkasse für zehn Euro.

Zum Jahresabschlusskonzert tritt am Samstag, 27. Dezember die Zweibrücker Rock- und Alternativeband Ampersphere im Erdgeschoss beim Gasthaus Sutter, Pirmasenserstraße 114 auf. Als Special-Guests mit dabei sind auch die Rockbands The Maja Project und Emelent aus Pirmasens. Einlass ist um 20 Uhr, der Eintritt kostet sechs Euro.