1. Pfälzischer Merkur
  2. Vereine und Regionen

Fünf Verletzte nach schwerem Unfall in Spiesen-Elversberg

Fünf Verletzte nach schwerem Unfall in Spiesen-Elversberg

Bei einem schweren Autounfall in Spiesen-Elversberg sind in der Nacht zum Sonntag fünf Personen verletzt worden. Nach Polizeiangaben geriet ein 19-Jähriger Fahrer aus St. Ingbert vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit und Alkoholeinfluss in Neunkircher Straße auf die Gegenfahrbahn und rammte einen entgegenkommenden Transporter.

Der Ford Fiesta des 19-Jährigen krachte danach auf eine kleine Mauer und wurde in eine Hauswand geschleudert. Die beiden Fahrer wurden leicht verletzt, die drei weiteren Insassen des Ford - alle zwischen 16 und 18 Jahre alt und ebenfalls aus St. Ingbert - wurden sehr schwer verletzt. Keiner der Verletzten schwebt mehr in Lebensgefahr. Feuerwehrleute konnten den Verletzten erst helfen, nachdem sie das Dach des Autos weggeschnitten hatten.