Das richtige Instrument finden

Wer sich für Musik interessiert, aber unschlüssig ist, welches Instrument ihm liegt oder ob er lieber singt, dem bietet die Kreismusikschule Südwestpfalz nun Hilfestellung. Bei zwei Beratungsterminen gibt es die Möglichkeit, innerhalb von zwei Stunden Instrumente kennenzulernen, sie auszuprobieren und sich beraten zu lassen.Am Freitag, 17. April, bietet sich im Schulzentrum Dahn von 17 bis 19 Uhr die Gelegenheit zum Testen.

In den Unterrichtsräumen vor dem Otfried-von-Weißenburg-Theater werden die Musikschullehrer Carolin Denk (Gesang), Lothar Frary (Keyboard , Klavier), Roland Höbel (Gitarre ), Bernd Jörg (Trompete), Thomas Lerch (Klarinette, Saxofon), Jörg Mattern (Schlagzeug), Michel Roublot (Querflöte ), Heimo Schiefer (Posaune, Tuba) und Geraldine Zimmermann (Querflöte ) Rede und Antwort stehen. Parallel läuft im "Filmsaal" der ehemaligen Förderschule eine offene Probe der Band "Just for fun".

In der IGS Thaleischweiler-Fröschen (im Neubau) werden am Samstag, 25. April, von 10 bis 12 Uhr dabei sein: Harald Bellaire (Gitarre ), Christof Heringer (Keyboard , Klavier), Ursula Herzel (Gesang), Roland Höbel (Gitarre ), Bernd Jörg (Trompete) und Regina Schieler (Blockflöte).

Ansprechpartner für Fragen im Zusammenhang mit Anmeldung und Unterrichtskonditionen sind Lothar Frary (in Dahn ) und Roland Schwindinger (in Thaleischweiler-Fröschen).