1. Pfälzischer Merkur
  2. Vereine und Regionen

Bus rammt Auto und schiebt es vor sich her: Zwei Verletzte

Bus rammt Auto und schiebt es vor sich her: Zwei Verletzte

Ein Linienbus hat bei Frei-Laubersheim im Kreis Bad Kreuznach ein Auto gerammt und es rund 40 Meter vor sich hergeschoben. Dabei wurde der 36-jährige Fahrer des Wagens gestern in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt, wie die Polizei in Bad Kreuznach mitteilte.

Er musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden, ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Klinik nach Kaiserslautern.

Der Linienbus mit zwei Fahrgästen an Bord war auf einer Bundesstraße aus zunächst noch ungeklärter Ursache zunächst auf die Gegenspur geraten und schließlich komplett von der Fahrbahn abgekommen. Der entgegenkommende 36-Jährige versuchte noch, auszuweichen, kollidierte abseits der Straße letztlich aber doch mit dem Bus. Eine Insassin des Busses erlitt leichte Verletzungen, ein zweiter Fahrgast sowie der 41 Jahre alte Fahrer des Busses blieben unverletzt. Ein Gutachter soll nun klären, ob es einen technischen Defekt an dem Bus gab.