1. Pfälzischer Merkur
  2. Vereine und Regionen

Beziehungsstreit löst SEK-Einsatz in Neunkirchen aus

Beziehungsstreit löst SEK-Einsatz in Neunkirchen aus

Wegen eines Beziehungsstreits ist ein Sondereinsatzkommando (SEK) der Polizei in Neunkirchen ausgerückt. Ein 27-Jähriger hat am Sonntag seiner Ex-Freundin den Zutritt zur ehemals gemeinsamen Wohnung verwehrt, wie die Polizei gestern mitteilte.

Als die 28-Jährige die Polizei rief, verbarrikadierte sich der Mann in der Wohnung und drohte, auf Polizisten zu feuern und sich selbst zu erschießen. Daraufhin brach ein Sondereinsatzkommando die Tür auf und nahm den Mann fest. In der Wohnung stellten die Beamten eine Machete sicher.