1. Pfälzischer Merkur
  2. Vereine und Regionen

Abriss nach Erdrutsch in Linz: Hoffnung für Nachbarhaus

Abriss nach Erdrutsch in Linz: Hoffnung für Nachbarhaus

Nach dem Erdrutsch an einem Hang in Linz im Kreis Neuwied (wir berichteten) haben die Abrissarbeiten an dem einsturzgefährdeten Haus begonnen. Der nächste Schritt sei nun, den Hang mit aufgeschütteter Erde zu stabilisieren, sagte eine Sprecherin der Aufsichtsbehörde SGD Nord gestern.

Experten wollen so versuchen, das Nachbarhaus zu retten. Weiterhin bewege sich der Hang mit einer Geschwindigkeit von einem Zentimeter pro Stunde talwärts. Oberhalb des Hanges sind bereits Bäume gefällt worden, um Risse besser abdecken zu können. So sollte verhindert werden, dass weiter Wasser in den Hang eindringt.