1. Pfälzischer Merkur

Rekord an Polizeibeamten in Rheinland-Pfalz

Minister Lewentz kündigt weitere Aufstockung an : Polizisten-Rekordzahl  in Rheinland-Pfalz

Da weiter ausgebildet wird, soll es im Jahr 2024 rund 10 000 Polizisten in Rheinland-Pfalz geben. Schon die jetzigen 9461 sind ein historischer Höchststand.

In Rheinland-Pfalz gibt es so viele Polizisten wie nie zuvor - Tendenz weiter steigend. Genau 9461 ausgebildete Beamte sind derzeit im Dienst, ein neuer Höchststand, wie Innenminister Roger Lewentz (SPD) der Deutschen Presse-Agentur sagte. Trotz steigender Teil- und Elternzeiten innerhalb der Polizei entspreche dies mehr als 9000 Vollzeitstellen und damit so vielen wie seit sieben Jahren nicht mehr. Da weiter ausgebildet und eingestellt werde, sei im Jahr 2024 mit rund 10 000 Polizeibeamtinnen und -beamten zu rechnen. In Rheinland-Pfalz absolvieren alle Anwärter ein dreijähriges Bachelor-Studium.

Auch 2021 sollen wieder rund 580 Polizeikommissarsanwärter eingestellt werden. Im Oktober nächsten Jahres sei dann mit rund 9200 Vollzeitstellen zu rechnen. Der Gesamtbestand des Personals werde in diesem Zeitraum von rund 13 800 auf mehr als 14 000 wachsen. Dazu gehörten auch Spezialisten, insbesondere im IT-Bereich und den wachsenden Kriminalitätsfeldern Cyber- und Internetkriminalität.