1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Zweibrückeri Tischtennisspielerin übersteht bei DM die Gruppenphase

Tischtennis : Isabelle Schütt scheitert erst in den K.o.-Spielen

Die Zweibrückerin Isabelle Schütt ist bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend (U 18) in der ersten K.o-Runde gescheitert. Nach starkem Auftritt in der Gruppenphase, als sie gegen Mara Lamhardt (TTVg WRW Kleve) und Emma Bruch (TSV Schwabhausen) siegte, traf sie in der ersten K.o-Runde auf Laura Tiefenbrunner (TSV Schwabhausen).

Dieser unterlag sie trotz gewonnenem ersten Satz in vier Durchgängen. Im Doppel erreichte sie an der Seite von Sarah Badalouf (DJK Heusweiler) die zweite Runde. Gegen Viola Blach und Finja Hasters (RSV Braunschweig/Spvgg Oldendorf) setzte sich das Duo mit 3:2 durch, unterlag aber in der folgenden Partie mit vier Sätzen gegen Jana Kirner (DJK Offenburg) und Alexandra Kaufmann (SV Böblingen).