1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Zweibrücker Profiboxer Senad Gashi siegt durch K.o. nach 30 Sekunden

Blitzerfolg für Boxer Senad Gashi : Boxen: Gashi knockt Gogishvili nach nur 30 Sekunden aus

Sollten sich die Zuschauer von dem Hauptkampf bei der „Night of the Champions“ im mazedonischen Tetovo einen spannenden Fight erhofft haben, dann wurden sie enttäuscht. Denn Senad Gashi hat einen Blitz-Sieg hingelegt.

Der Zweibrücker Profiboxer (Schwergewicht) schickte am Samstagabend auf der Open-Air-Bühne seinen Gegner Davit Gogishvili (33) aus Georgien bereits nach 30 Sekunden zu Boden.

Für den 32-Jährigen war es der 23. Sieg in 26 Kämpfen. Davon gewann Gashi gleich 22 Mal durch Knockout. „Und es ist mein 15. K.o.-Sieg bereits in der ersten Runde“, zählt der Zweibrücker seine Bilanz auf. 

„Ich bin überglücklich über den Sieg“, erklärt Gashi im Merkur-Gespräch und fügt an: „Mein Gegner und ich sind Linkshänder. Ich hatte ihn mit meinem Team genau analysiert. Ich traf ihn hart mit meiner Rechten und eröffnete dann ein Trommelfeuer.“ Dessen Folge: Davit Gogishvili fiel schwer gezeichnet zu Boden und blieb liegen.

Die mehr als 5000 Besucher hätten Gashi zugejubelt: „Die Kulisse, darunter auch viele Prominente, war einfach toll.“

Ab Dienstag verbringt Gashi nun erst einmal ein paar entspannte Tage bei seiner Familie in Zweibrücken. Recht schnell wird der Fokus dann aber auf die nächste Aufgabe gerichtet: Am Samstag, 10. September, steigt der 32-Jährige im Universum Gym in Hamburg erneut in den Ring. Dort wartet ein WBC-Titelkampf im Bridgerweight. Sein Gegner: Ali Kiydin. Die Bilanz des 31-Jährigen: 16 Siege, davon 15 durch Knockout.

„Ich freue mich auf das Duell. Ich werde alles geben, um zu siegen“, verspricht Senad Gashi schon jetzt.