1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Zweibrücker Hornets starten Ende August in Testspiel-Serie

Zweibrücker Hornets starten Ende August in Testspiel-Serie

Hochkarätige Testspielgegner hat der Eishockey-Regionalligist EHC Zweibrücken vor dem Rundenstart vor der Brust. Den Auftakt macht am Sonntag, 30. August, die Partie gegen die KMC Eagles aus Ramstein.

Bei der Saisoneröffnungsfeier der Hornets am 5. September ist Vorjahres-Regionalligameister Eisbären Heilbronn um 18 Uhr zu Gast in der Ice Arena. Am Freitag, 11. September, geht es zum bayerischen Landesligisten Schweinfurt, der sonntags im Gegenzug in Zweibrücken aufläuft. Am Freitag, 18. September, reisen die Hornets zur Profimannschaft der Moskitos Essen. Sonntags kommt der Oberligist zum EHC. Zum Abschluss der Vorrunde sind am Sonntag, 27. September, die Amateure der Kölner Haie in Zweibrücken zu Gast. "Das sind alles sehr attraktive Gegner - eigentlich interessanter als in der Hauptrunde", sagt EHCZ-Trainer Richard Drewniak, der seit vergangener Woche wieder mit seinen Jungs im Eistraining ist. Offizieller Rundenstart der Regionalliga sei zwar am 12. September. Da eigentlich eine andere Terminierung mit späterem Beginn angesetzt war und ein späterer Einstieg möglich ist, werden die Hornets wohl erst im Oktober in die Runde starten, "weil wir die Testspiele schon vereinbart hatten".

In der Saison gibt es eine Neuerung für die Zuschauer in der Ice Arena. Erstmals gibt es nummerierte Sitzplätze. So können sich Dauerkarten-Inhaber ihren Platz vorab für die gesamte Runde sichern. "Wir haben aus der vergangenen Saison gelernt", sagt Drewniak lachend. Der Verkauf soll in dieser Woche starten. Weitere Informationen gibt es dann auf der Vereins-Homepage.

ehc-zweibruecken.de