1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Handball-Oberliga: VTZ dreht nach der Pause auf

Handball-Oberliga : VTZ dreht nach der Pause auf

Die Handballer der VTZ Saarpfalz haben in der Oberliga nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge gestern Abend wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Im Heimspiel gegen den TuS Kaiserslautern-Dansenberg II gewann die Mannschaft von Trainer Danijel Grgic vor 136 Zuschauern in der Westpfalzhalle dank einer starken zweiten Hälfte mit 28:22 (11:11) und klettert in der Tabelle auf Rang fünf.

Der Erfolg gegen den Tabellenzwölften war allerdings eine schwere Geburt. Zwar lag die VTZ im ersten Durchgang meist mit ein oder zwei Toren in Führung. Zur Halbzeit stand es aber 11:11. Nach dem Seitenwechsel gerieten die Zweibrücker zunächst sogar in Rückstand (11:12/32 Minute) – drehten dann aber mächtig auf. Mit einem fulminanten
10:1-Lauf zog die VTZ bis zur 47. Minute auf 21:13 davon. Die Gäste konnten in der Schlussphase noch leicht verkürzen, den ungefährdeten Sieg der VTZ aber nicht mehr gefährden. Bester Torschütze der VTZ war Tom Paetow mit zehn Treffern.

Ausführlicher Bericht folgt