1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

VTZ bleibt durch klaren Heimsieg auf Rang zwei

VTZ bleibt durch klaren Heimsieg auf Rang zwei

Die Oberliga-Handballer der VT Zweibrücken-Saarpfalz haben gestern Abend den nächsten Heimerfolg gefeiert. Gegen den ersatzgeschwächten TV Mülheim setzte sich die Mannschaft von Danijel Grgic souverän mit 27:21 (14:8) durch. Vor allem in der ersten Halbzeit zeigten die Gastgeber eine starke Abwehrleistung mit einem sehr guten Rückhalt durch Yannic Klöckner im Tor. So zogen die Zweibrücker schon im ersten Durchgang kontinuierlich zum 14.8-Pausenstand weg. Im zweiten Abschnitt leisteten sich die Saarpfälzer zwar ein paar Fehler, doch der verdiente Sieg geriet nie in Gefahr. Im Angriff waren Tomas Kraucevicius und Maximilian Hartz die dominierenden Spieler, beide erzielten je sechs Treffer für die VTZ. Durch diesen Erfolg bleiben die Zweibrücker mit 32:12 Zählern weiterhin auf Platz zwei der RPS-Oberliga.

www.vtz-saarpfalz.de