1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Vorbereitung beim FC Niederwürzbach läuft nicht rund

Vorbereitung beim FC Niederwürzbach läuft nicht rund

Wenig Hoffnung ins Meisterschafts- und Aufstiegsrennen eingreifen zu können sieht Niederwürzbachs Trainer Gerd Huber. "Wir haben zu viele Punkte abgegeben, haben zu viele Chancen vergeben", meint der 60-Jährige. Auch den doch nicht optimalen Trainingsmöglichkeiten geschuldet sieht Huber Defizite, die zur jetzt ernüchternden Situation geführt haben.

Auch bei der Vorbereitung, die am 20. Januar beginnt, muss improvisiert werden. Da der heimische, oft sehr tiefe, Rasenplatz nicht immer bespielbar ist, muss auf Nachbarplätze wie Alschbach ausgewichen werden. Der kleine Trainingsplatz macht das Manko nicht wett. Auch muss er für den Rest der Saison auf Malik Al Bosta wegen dessen im Training erlittenen Kreuzbandrisses verzichten ansonsten habe sich personell nichts getan. Alle Ligaspiele haben bisher Steven Bieg und Michael Körner mitgemacht. Bester Torschütze des FCN ist Johannes Dithmar mit aktuell 13 Treffern.