Rückrundenstart am Sonntag Verbandsliga Nord-Ost: Zwei Neue für SG Ballweiler

Ballweiler · Vor dem Start in die Restsaison gegen den Vierten Hellas Bildstock am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr absolvierte Verbandsligist SG Ballweiler noch weitere Testspiele. So gewann die Rubeck-Elf 3:0 bei beim Landesligisten SG VB Zweibrücken-Ixheim.

 Vom Ligakonkurrenten Palatia Limbach wechselt Maximlian Blug in der kommenden Saison zur SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim.

Vom Ligakonkurrenten Palatia Limbach wechselt Maximlian Blug in der kommenden Saison zur SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim.

Foto: ott/Wolfgang Degott

Mirco Schwalbach, Marcel Ecker und Luca Brödel trafen für Ballweiler. Danach verlor man 0:1 gegen den Landesligisten SC Hauenstein. Es folgte ein 2:2 gegen den pfälzischen Verbandsligisten FK Pirmasens II. Die SG-Torschützen waren Marcel Ecker und Alexander Henrich. Zuletzt siegte die Mannschaft 3:1 gegen den Saarlandliga-Dritten SV Auersmacher. Die Treffer markierten Marcel Ecker, Max Decker und Pascal Gherram.

 Zwischenzeitlich kündigte Peter Rubeck zwei weitere Neuzugänge an. Der 21-jährige Stefan Lorenzo, der in Mimbach wohnt, kommt von der U23-Saarlandligamannschaft des FC Homburg und ist der zweite Neuling aus dem Stadtgebiet Blieskastels neben Luca Rau, der ab Sommer das Trikot des derzeitigen Verbandsliga-Spitzenreiters tragen wird. Auch Maximilian Blug vom Verbandsliga-Konkurrenten Palatia Limbach wird nach Ballweiler wechseln.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort