1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Uni-Triathlon Homburg, Yves Becker siegt

Uni-Triathlon Homburg : Yves Becker siegt erneut beim Uni-Triathlon

Unangefochten gewann Yves Becker von der LG DJK Erbach / SG St. Ingbert die 35. Auflage des Benefiz-Triathlons der Fachschaft der Medizinstudenten der Uniklinken Homburg. Der 26-jährige Ingenieur aus Homburg behauptete sich gegen die anderen 77 Teilnehmer mit einer Gesamtzeit von 1:06:25 Stunde nach 500 Meter Schwimmen, 25 Kilometern auf dem Rad und fünf auf der Laufstrecke vor David Scott (1:07:14 Stunden) und Dominic Jung (1:14:19 Stunden).

Schnellste Frau war Julia Jansen mit einer Zeit von 1:26:49 Stunde.

Mit dem Sieg wiederholte Yves Becker seinen Vorjahreserfolg. „Es passte alles. Das Wetter war ideal für diesen Triathlon und mit meinen Leistungen auf den drei Teildisziplinen war ich zufrieden“, erklärte Becker wenige Minuten nach seinem Zieleinlauf. Der einstige Leichtathlet der LC DJK Erbach wechselte vor acht Jahren zum Triathlon. „Die Herausforderung, drei unterschiedliche Sportarten zu einem Wettkampf zu verbinden, war für mich sehr reizvoll“, begründete er den Schritt zum Triathlon. Hier ist er nicht nur im Sprint- sondern auch bei Kurzdistanzen jährlich viel unterwegs. Auch im Duathlon (Laufen und Radfahren) ist Yves Becker erfolgreich. Kürzlich wurde er hier Saarlandmeister.

„Den Wettkampf in Homburg habe ich zur Leistungsüberprüfung genutzt“, freut sich Yves Becker schon auf den nächsten Wettkampf, der am kommenden Wochenende in Hachenburg stattfindet. Anfang Juni startet er mit dem Team „Tri-Sport Saar Hochwald“ in die Saison der zweiten Triathlon-Bundesliga. Auch hier hat er sich einiges vorgenommen.

Jana Burgard vom Organisationsteam des Benefiz-Uni-Triathlons zeigte sich mit dem Ablauf und der Teilnehmerzahl sehr zufrieden. „Dank unserer vielen fleißigen Helfer vor und hinter den Kulissen klappte alles reibungslos“, erklärte sie am Sonntag nach dem Wettkampf zufrieden.