1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

TVR-Tischtennisteams scheitern allesamt an starken Gegnern

TVR-Tischtennisteams scheitern allesamt an starken Gegnern

Nichts zu ernten hat es für die drei Tischtennis-Herrenteams des TV Rieschweiler am Wochenende gegeben. In allen Ligen hatten sie es am drittletzten Spieltag mit überlegenen Gegnern zu tun.Die erste Mannschaft unterlag bei der Dritten der VT Zweibrücken klar mit 4:9. Nach ausgeglichenem Beginn war der TVR gegen die zur Rückrunde mit zwei Mann verstärkten VTZ-Truppe chancenlos.

Spitzenspieler Thorsten Rössler hielt sich mit zwei Siegen im Einzel schadlos. An der Seite von Winfried Gerlinger gewann er auch das Doppel. Mit einer schönen Einzelleistung steuerte Michael Brunner den vierten Zähler bei.

Auf verlorenem Fuß stand die Rieschweiler Zweite, die beim starken Tabellenführer der Kreisklasse A Nordwest, dem TTV Hornbach, an die Platte musste. Bei der 0:8-Niederlage gewann der TVR lediglich zwei Sätze.

Die Herren III empfingen den Tabellendritten der Kreisklasse B Nordwest, die VT Contwig III. Die Einheimischen unterlagen bei zwei Einzelsiegen von Kapitän Gerhard Fischer deutlich mit 2:8.