1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

TV Limbach schlägt Frankenthal und ist am Wochenende doppelt gefordert

Tischtennis-Oberliga Herren : TV Limbach festigt mit Auswärtssieg Spitzenposition

Mit einem deutlichen 9:1-Auswärtssieg beim TTF Frankenthal hat der TV Limbach seine Tabellenführung in der Tischtennis-Oberliga Südwest gefestigt. Nur eines der Auftaktdoppel musste der TVL gegen den Tabellensechsten abgeben.

Christian Schleppi und Marco Vujic verloren gegen Kevin Klein und Steffen Engel mit 1:3 (8:11, 12:10, 7:11, 5:11). Das Limbacher Doppel Nikola Grujic und Aleksandar Grujic setzte sich gegen Jens Langstein und Andreas Kring deutlich mit 3:0 durch. Ein wenig mehr Probleme hatten Christoph Wagner und Mathias Hübgen bei ihrem Viersatz-Sieg gegen Peter Peranek und Martin Roth. Die folgenden sieben Einzel gingen alle an den TV Limbach. Nikola Grujic hatte gegen Jens Langstein ein wenig zu kämpfen (11:9, 13:15, 11:3, 11:13 und 11:8). Souverän mit jeweils 3:0-Sätzen behaupteten sich Schleppi gegen Peranek, Hübgen gegen Roth und Wagner gegen Kring. Marco Vujic musste zwar gegen Klein ebenso wie Aleksandar Grujic gegen Engel über fünf Sätze gehen. Im letzten Spiel des Tages gewann Schleppi dann aber wieder klar mir 3:0 gegen Langstein.

 Am Wochenende muss der Spitzenreiter gleich zweimal an die Platte. Am Samstag spielt der TVL um 17 Uhr beim Tabellenfünften TSV Wackenheim und am Sonntag empfängt Limbach um 11 Uhr in der Schulsporthalle den Ligavierten TuS Weitefeld/Langenbach.