1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

TV Kirkel startet am Sonntag in die Handball-Saarlandliga

TV Kirkel startet am Sonntag in die Handball-Saarlandliga

Nachdem der TV Homburg seine Mannschaft aus dem Spielbetrieb der Handball-Saarlandliga kurzfristig zurückgezogen hat, startet diese am Wochenende daher mit einem bereits feststehenden Absteiger. Der TV Kirkel empfängt zum Rundenauftakt am Sonntag, 20 Uhr, den ATSV Saarbrücken /TV Altenkessel in der Burghalle."Schade, dass es soweit kommen musste", bedauert Mike White, Trainer des TV Kirkel , die Entwicklung in der Handballabteilung des TV Homburg und den Rückzug aus der Saarlandliga.

Er selbst hatte zweieinhalb Jahre als Aktiver beim TV Homburg gespielt. Auch die Derbys gegen den Nachbarn werden Kirkel fehlen. Auf das Spiel gegen den ATSV Saarbrücken /TV Altenkessel schaut White zuversichtlich. Seine Mannschaft habe sich gut vorbereitet und er könne durchaus optimistisch nach vorne schauen. "Das Zusammenspiel zwischen Abwehr und Angriff klappt immer besser", erklärt der Kirkeler Trainer.

Die Spielgemeinschaft dürfe seine Truppe aber nicht unterschätzen. "Mithilfe unseres Publikums sollte ein Sieg möglich sein", hofft White zum Auftakt auf die Unterstützung der Fans. Personell kann er aus dem Vollen schöpfen und auf alle Spieler seines Kaders zurückgreifen.