1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

TTC Riedelberg vermisst Spitzenspieler Ehrmantraut

TTC Riedelberg vermisst Spitzenspieler Ehrmantraut

Ohne seinen Spitzenspieler Dirk Ehrmantraut, der urlaubsbedingt fehlte, hat das Tischtennis-Pfalzligateam des TTC Riedelberg gegen den direkten Konkurrenten TTV Edenkoben keine Chance. Da in allen Paarkreuzen aufgerückt werden musste, war die 3:9-Niederlage vorprogrammiert.

Dazu kam noch eine gute Portion Pech von Markus Heintz, der beide Einzel in der Verlängerung des fünften Satzes verlor. Eine starke Leistung zeigte der ins vordere Paarkreuz aufgerückte Benjamin Sema, dem gegen Moritz Kröger ein knapper Fünfsatzsieg gelang. Die übrigen Zähler sicherten Christian Becker im Einzel und zusammen mit Manuel Müller auch im Doppel. "Uns war klar, dass es ohne unsere Nummer eins sehr schwer werden würde, hier etwas Zählbares zu holen", zog Christian Becker ein realistisches Resümee. Nun versucht der TTC Riedelberg alles, um im nächsten Heimspiel am Samstag, 11. April um 19 Uhr in der Hornbacher Schulturnhalle gegen den TSV Kandel zu punkten.