1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Tolles Wetter und lockere Stimmung

Tolles Wetter und lockere Stimmung

Beim Beachvolleyball-Turnier des TV Limbach wurden die Spieler vom Wetter verwöhnt. Bei den Saarlandmeisterschaften der U17 und U19 sicherte sich auch ein Lokalmatador den Bronzeplatz.

Abkühlung für die heißen Füße ist bei den Beachvolleyballern nach jedem Spiel im Freibad in Limbach angesagt. 79 Teams haben auf dem heißen Sand bei den Saarlandmeisterschaften der Aktiven, U19 und U17 auf den fünf Feldern am vergangenen Wochenende um Titel und Medaillen gekämpft. Besonders erfreulich: Auch Gastgeber TV Limbach ging bei der Siegerehrung nicht leer aus.

Bereits bei der ersten Entscheidung konnte der TVL jubeln. Bei der männlichen U17 sicherte Tim Reith vom TV Limbach zusammen mit seinem Partner Henning Klein vom TV Düppenweiler Platz drei hinter dem Saarlandmeister Jannis Kuntze/Marian Breinig (TV Wiesbach/TV Saarwellingen) und Lasse Brunz/Jakob Zayer (TV Saarwellingen/TV Wiesbach). Nicht nur Tim, sondern auch sein Vater Christian Reith freute sich über diese Platzierung. Anschließend sah er als Mitglied des Organisationsteams dieser Saarlandmeisterschaft weiter guten und spannenden Beachvolleyball. Nach dieser Entscheidung ging der Titel bei der weiblichen U17 an Emily Mettger/Paula Finkler vom TV Holz und TV Wiesbach.

Wie groß die Anerkennung dieser jährlich in Limbach stattfindenden Saarlandmeisterschaft bei den Volleyballern ist, zeigt die große Teilnehmerzahl bei den Aktiven. 26 Zweierteams bei den Frauen und 24 bei den Männern kamen nicht nur aus dem Saarland, sondern auch aus Hessen, Rheinland-Pfalz und Luxemburg. Christian Reith: "Bei uns stimmt einfach alles. Atmosphäre, Flair und optimale Spielflächen. Die Beach-Volleyballer fühlen sich wohl beim TV Limbach ." Und auch das Wetter spielte an beiden Tagen im Solarfreibad mit. Bei strahlenden Sonnenschein und entsprechenden Temperaturen nutzten die meisten Spieler nach heißem Kampf auf dem Sand die Gelegenheit, um sich im kühlen Schwimmbecken von den Strapazen etwas zu erholen.

Doch bevor es ins kühle Nass und anschließend zum Grillfest ging, fiel die Entscheidung bei den Frauen und Männern. Doreen Werth (SSC Freisen ) setzte sich mit Alica Zimmer (TV Holz ) durch. Platz zwei ging an das Duo Tina Alles (TV Holz )/Ina Röper (GS Gym Volley Luxemburg) und Dritte wurden Christina Kolb/Michelle Grandinetti (SSC Freisen ). Saarlandmeister bei den Männern wurden Tillmann Knödler/David Maulat (TV Bliesen ) vor Hennes Paulges/Neels Paulges (TGM Gonsenheim) und Barcelo Bernat (Mannco Mallorca)/Jens Paulus (TV Scheidt). Bei der U19 gewann bei den Mädels Emily Metzger mit Paula Finkler (TV Holz /TV Wiesbach) die Saarlandmeisterschaft. Bei den Jungen freuten sich Janis Kuntze (TV Wiesbach) mit Marian Breinig (TV Wiesbach) über den Titel.

"Es waren wieder zwei gelungene und interessante Tage für den saarländischen Beachvolleyball-Sport", zieht Reith ein positives Fazit.

Zum Thema:

HintergrundBereits am Samstag, 18. Juli, wird auf den Beachvolleyballfeldern des Solarfreibades weiter geschmettert und geblockt. Der TV Limbach lädt ab 12.30 Uhr zu einem "Jedermann-Turnier" ein. Für den 22. August ist ab 9.30 Uhr ein Mixed-Turnier angesagt. Anmeldungen sind unter www. tv-limbach.de/Volleyball möglich. mh