1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Tischtennis: Rieschweiler erleichtert nach Erfolg gegen Käshofen

Tischtennis: Rieschweiler erleichtert nach Erfolg gegen Käshofen

Mit einem 9:4-Erfolg ist der TV Rieschweiler zurück in der Erfolgsspur. Damit sicherten sich die Tischtennisherren im vorgezogenen Meisterschaftsspiel der Bezirksliga beim Aufsteiger TTC Käshofen II die Punkte - und das trotz dreifacher Ersatzstellung.Die Ersatzspieler Michael Müller und Ernst Stauch machten ihre Sache gut.

Sie gewannen zusammen ein Doppel und jeweils ein Einzel. Thorsten Rössler sicherte wieder zwei Punkte, wobei sein Spiel gegen den Abwehrstrategen Hermann Stephan zu einem wahren Krimi ausartete. Erst lag Rössler durch zwei sichere Satzgewinne mit 2:0 klar in Front, dann jedoch verlor er die nächsten beiden Abschnitte. Im Entscheidungssatz behielt der Rieschweiler aber die Nerven und setzte sich knapp mit 12:10 durch. Die restlichen Zähler sicherten Uwe Knapp (2), Winfried Gerlinger und das Doppel Rössler/Knapp. Der Sprung ins Mittelfeld ist damit geglückt.

Das zweite Herrenteam überstand die erste Runde im Kreisklassen-Pokal mit einem 4:2-Sieg über den TTC Hettenhausen. Beide Mannschaften konnten nicht in stärkster Aufstellung antreten. Nach einem 1:2-Rückstand, bei dem Michael Müller einen Zähler beisteuerte, nahm die Dramatik zu. Im Doppel bezwangen Müller/Stauch ihre Gegner Lenhard/König mit 11:8 im fünften Satz. Müller gewann sein zweites Spiel mit Glück und Geschick durch ein 12:10 im Entscheidungssatz. Auch Ernst Stauch musste bei seinem Sieg über die volle Distanz gehen.