1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Tischtennis-Pfalzligist Riedelberg verliert trotz couragierter Vorstellung

Tischtennis-Pfalzligist Riedelberg verliert trotz couragierter Vorstellung

Zum Rückrundenstart haben die Pfalzliga-Herren des TTC Riedelberg gegen den Aufsteiger TG Oggersheim mit 5:9 verloren. Trotz einer guten Leistung der Gastgeber. Kurzfristig fiel Dominik König dem TTC krankheitsbedingt aus.

"Da wir das zweite Team in einem wichtigen Spiel nicht schwächen wollten, griffen wir auf Thomas Haller zurück, der zurzeit nicht einsatzfähig ist", erläuterte Christian Becker die Maßnahme zur Auswahl des Ersatzspielers. Haller gab sein Einzel und das Doppel kampflos ab. Durch taktisch kluge Doppelaufstellung gingen die Riedelberger sogar mit 2:1 in Führung. Benjamin Sema/Franz-Xaver Sema und Christian Becker/Manuel Müller rangen ihre Gegner in vier beziehungsweise fünf Sätzen nieder. Danach folgten zwei unglückliche Fünfsatz-Niederlagen der Gebrüder Sema. Doch Becker konnte noch einmal ausgleichen. Erst beim Stande von 3:7 gelang Franz-Xaver Sema ein weiterer Erfolg. Den Schlusspunkt aus Riedelberger Sicht bildete der Viersatz-Erfolg von Manuel Müller über Christian Bußer. An der Niederlage änderte das aber nichts mehr. Am Samstag, 23. Januar, empfängt der TTC Riedelberg nun das Spitzenteam der TSG Kaiserslautern II in der Schulturnhalle der Grundschule Stambach.