1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Tennis: TC Althornbach kassiert Niederlagen zum Auftakt

Tennis : Start des TCA in Medenrunde misslungen

Kein guter Auftakt für die Teams des TC Althornbach in die Medenrunde. In allen vier Begegnungen unterlagen die Althornbacher Tennisspielerinnen und Tennisspieler. Dabei hatten es die Damen in der Verbandsligabegegnung bei BASF Ludwigshafen 3 sehr schwer.

„Die zweite Bundesliga und die Regionalliga waren noch spielfrei und unsere Damen hatten es mit einem äußerst stark besetztem Gegner zu tun“, nannte der stellvertretende Vorsitzende Joachim Sapich einen Grund für die deutliche 2:19-Niederlage. Lediglich Elena Süs gewann ihr Einzel. Julia Dieter, Elena Bouquet, Melanie Schnöder, Nina Seegmüller und Julia Sapich mussten ihre Partien allesamt abgeben.

Die Herren 1 unterlagen in der Pfalzliga beim TC Kirrweiler 12:9. Dabei war Steffen Benoit bei der Niederlage im Tie-Break knapp an einem Erfolg, der zum Auswärtssieg gereicht hätte. Tim Helfenstein, Michael Kipper und Patrick Goebes gewannen ihre Einzel, Helfenstein/Kipper zudem das Doppel.

Die Herren 55 mussten als Verbandsliga-Aufsteiger in vier Tagen gleich zweimal reisen. Am Maifeiertag unterlagen sie in Weibern in der Eifel 4:17 und am Wochenende in Mombach knapp mit 10:11. In beiden Partien gewannen lediglich Cornell Wilhelm und Hans Peter Sand die Einzel. In Weibern gingen dann alle drei Doppel verloren. In Mombach wurde es bei den Doppeln noch einmal spannend. Wilhelm/Peter Schmidt und Rudi Sapich/Jürgen Weber gewannen ihre Spiele. Doch Josef Königstein/Achim Gerlinger schafften es nicht, mit einem Erfolg das Spiel komplett zu drehen.