1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Handball-Oberliga: SV64-Herren gewinnen Spiel in letzter Sekunde

Handball-Oberliga : SV64-Herren gewinnen Spiel in letzter Sekunde

Ein hartes Stück Arbeit war der 26:25 (14:8)-Auswärtssieg des SV 64 Zweibrücken gestern Abend bei der HSG Eckbachtal in der Handball-Oberliga. Die HSG erwischte den besseren Start und führte schnell mit 6:2 (12.).

Erst ein 12:1-Lauf vor der Pause drehte die Partie. Doch im zweiten Durchgang kämpfte sich Eckbachtal Tor um Tor wieder heran und lag plötzlich sogar mit 24:23 (57.) in Front. Die beiden Punkte krallten sich aber die Löwen. In der Schlusssekunde traf Marc-Robin Eisel zum glücklichen 26:25 für die Mannschaft von Trainer Stefan Bullacher.

Die Frauen des SV 64 Zweibrücken untermauerten am Samstag mit einem 32:21 (14:6)-Sieg gegen die HF Köllertal ihren zweiten Platz in der RPS-Oberliga. Gegen den Tabellenvorletzten taten sich die Löwinnen nur in der ersten Viertelstunde (5:5) schwer. Doch zwischen der 13. und 30. Minute gelang den Gästen kein einziger Treffer und das Team von Rüdiger Lydorf zog vorentscheidend auf 14:5 davon. Auch im zweiten Durchgang diktierte der SV 64 das Geschehen und baute den Vorsprung weiter aus. Am Ende stand ein deutlicher 32:21-Erfolg für das SV-Team, das mit Annalena Frank und Elisa Wagner (je fünf Tore) seine besten Werferinnen hatte.