1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

SV64-B-Jugend siegt gleich doppelt

SV64-B-Jugend siegt gleich doppelt

Gleich zweimal innerhalb von vier Tagen hat die B2-Jugend des SV 64 Zweibrücken aufs Feld gemusst. Der Handballnachwuchs traf im Saarlandliga-Nachholspiel auf die HSG Ottweiler/Steinbach und auf den TV Merchweiler. In beiden Spielen kamen die SV-Jungs zu klaren Heimsiegen, gewannen gegen Ottweiler mit 42:28 (21:14) und gegen Merchweiler mit 32:25 (17:13). Etwa 15 Minuten lang waren die HSG-Jungs in der Lage, die Begegnung offen zu halten. Nach dem 11:10 zogen die SVler allerdings an und zogen bis zur Halbzeitpause noch auf 21:14 weg. Da auch die zweite Hälfte mit dem gleichen Ergebnis endete, stand schließlich ein deutlicher Sieg zu Buche. Für die SVler spielten dabei: Joshua Bullacher und Jonas Giehl - Nico Müller 12, Arian Lehr 6, Jonas Wolf 6, Pascal Bayer 6, Norman Hüther 3/2, Philipp Baus 3, Eike Knoch 2, Florian Franzl 2 und Nico Graeber 1. Auch der TVM hielt bis zum 7:6 mit, musste den SV 64 dann allerdings zum 15:10 wegziehen lassen. Insbesondere Nico Müller und Norman Hüther drückten dem Spiel den Stempel auf. Nach dem 17:13-Pausenstand kontrollierten die SV-Jungs das Geschehen und gewannen mit 32:25. Es spielten: Joshua Bullacher - Nico Müller 10, Norman Hüther 8, Arian Lehr 5, Philipp Baus 4, Florian Franzl 2, Eike Knoch 2, Nico Graeber 1 und Pascal Bayer .

In einem spannenden Spiel setzte sich die D-Jugend Mitte der zweiten Hälfte gegen die in körperlicher Hinsicht d überlegenen Gäste aus Wiebelskirchen durch. Nachdem die 64er mit 6:9 hinten lagen, ging ein Ruck durch die Mannschaft. Sie kämpfte sich bis zur Pause wieder ran und erzielten die Tore zur knappen 14:13-Führung. In Hälfte zwei hatte Torhüter Dennis Buchner großen Anteil daran, dass die Truppe von Jürgen Stalter das Spiel in den Griff bekam und mit 24:20 gewann. Das bedeutet die Vize-Saarlandmeisterschaft. Es spielten: Danzenbächer und Buchner - Hügel 6, Graff 5/1, Hilz 5, Winter 4, Hilz 4, Maurer, Vollmar, Knoll und Kroner.